Blog-Archiv

 

Hier findest du alle Blogartikel chronologisch geordnet. 


Showtraining im BG, BRG Viktring

Unsere Bundesliga Herren zeigten den ersten Klassen des BG, BRG Viktring, was Volleyballer machen. Mit Olympia-Teilnehmer 2016 Xandi Huber also Moderator konnte da nichts schiefgehen: die Schülerinnen und Schüler machten dann mit großer Begeisterung ihre ersten Volleyball-Erfahrungen!


Bundesliga Herren haben endlich Grund zum Feiern

Nach sieglosen Spielen gegen Weiz, SK Aich/Dob, Waldviertel und Graz konnten unsere Herren gegen den UVC Weberzeile Ried/Innkreis endlich punkten. So soll es weiter gehen: am Samstag, 4.11.2017 werden die Burschen gegen die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys jedenfalls um jeden Punkt kämpfen. Gleich am Sonntag, 5.11.2017 wollen unsere Löwen im Österreichischen Cupbewerb dann für eine Überraschung sorgen und den UVC Graz auswärts zu Fall bringen. 


Erste Klasse Damen sind SPITZE

Unsere beiden Damenmannschaften in der 1. Klasse starteten höchst erfolgreich in die Saison. Team WSL 6 holte sich - von Trainerin Eva zu Höchstleistungen angetrieben - am 26.10.2017 im Sportpark den Turniersieg, Team WSL 7 musste sich zwar im ersten Spiel knapp geschlagen geben, doch blieben Vicky & Co im 2. Spiel gegen Villach 4 erfolgreich und siegten 2:1.  Nun steht das interne Duell der Mannschaften WSL 6 und 7 noch aus - das wird jedenfalls heiß (Termin folgt).


Unsere Burschen sind ASKÖ Bundesmeister 2017

Mit den U13 Bundesmeisterschaften der ASKÖ in Villach starteten auch unsere Nachwuchsteams in die Saison 2017/18. Unser Burschenteam 1 holte sich souverän den Titel vor Linz/Steg und Wolfurt, die sich im Spiel um Platz 3 gegen unser junges Team 2 mit 2:1 durchsetzen konnten. Die Mädls belegten Platz 9 und 11, doch vor allem im letzten Spiel des Turniers waren große Fortschritte zu sehen und toller kämpferischer Einsatz!


Kärntner Cupsieger 2017

Großartiger Start unser Landesliga-Teams in die neue Spielsaison: Unsere Burschen 1 holten sich souverän den Sieg, das U15 Team (WSL 2) musste sich zwar noch knapp dem ATSC Klagenfurt geschlagen geben, doch holten sich unsere Nachwuchshoffnungen mit einem Sieg über den ASVÖ Kärnten den tollen 3. Platz.

Unsere Damen kämpften wahrhaftig wie die Löwen: nach gesundheitsbedingten Ausfällen von Eva, Julie und Claudia gab es für den Rest der Mannschaft nicht viel Pause, doch wurde unser Team mit Platz 2 für die "Plage" belohnt!


ASKÖ Jugendförderungspreis an Arwin, Adonis und das U19 Team

Am 15.9.2017 wurden unsere Burschen mit dem ASKÖ Jugendförderungspreis ausgezeichnet. Arwin Kopschar und Adonis Alagic wurden für ihren Österr. Meistertitel im Beachvolleyball 2016 (U18 bzw. U16) geehrt und zusätzlich unser erfolgreiches U19 Team. Das ist ein echter Motivationsschub für den Saisonstart!


Beachcamp 2017

Und leider schon wieder vorbei: das Juli Beachcamp mit 30 Aktiven war zwar sicherlich nicht eines der "wärmsten" aber bis auf einen Regentag fand das Training bei opitmalen Wetterbedingungen statt. Beim Abschlussturnier am Freitag zeigten unsere Junglöwen und Löwinnen, was man in einer Woche so lernen kann: Sprungflatterservice, Hechtbagger und tolle Cuts.


United World Games 2017

Die Teilnahme und Organisation der Volleyballspiele im Rahmen der United World Games war wiederum eine Herausforderung für alle Wörther-See-Löwinnen und Löwen. Ein krönender Saisonabschluss mit zwei Top-Platzierungen bei den Burschen: 2. Platz U15, 3. Platz U11.


Medaillen zum Saisonabschluss!

Unglaublich: gleich zwei Medaillen holten sich unsere Burschen an diesem Wochenende bei den Österr. Meisterschaften. Das U15 Team musste sich im Finale nach hartem Kampf äußerst knapp den hotvolleys Wien geschlagen geben, können aber mit dem Vizemeister sehr zufrieden sein. Unser U11 Team verlor nur ein Spiel im ganzen Turnier (gegen den späteren Sieger SG Aich/Dob/Brückl) und holte souverän die Bronzene! Ein toller Saisonabschluss für unsere Nachwuchsteams!


Platz 7 für unsere U13 Burschen bei den Österr. Meisterschaften

Ein Platz im Mittelfeld war das Ziel bei den diesjährigen U13 Meisterschaften. Mit ein bisschen Glück hätte es durchaus ein Platz unter den besten 4 werden können, doch dazu fehlt der neuformierten Mannschaft noch ein bisschen die Routine und Spielpraxis. Aber Trainer Jakob sieht großes Potential! 


U10 Meistertitel geht an unsere Junglöwen

Topleistung unserer U10 Spieler und Spielerinnen: nach den Gruppensiegen in der Vorrunde zogen unsere Burschen David, Cooper und Jonas die Siegesserie durch und sind somit Kärntner Meister U10! Lea, Nicolina, Helena und Heidi verloren letztendlich äußerst unglücklich das Spiel um Platz 3 mit 23:25 und schrammten an einem Stockerlplatz vorbei. Insgesamt aber ein sehr erfreuliche Ergebnis unserer jüngsten Balltalente.


Kärntner Finali U11

Bei den U11 Finali lief es heuer leider nicht ganz nach Wunsch: zwar gewann bei den Burschen unser Team 1 das Spiel gegen den späteren Sieger SK Aich/Dob/Brückl hotvolleys 1, doch aufgrund der Niederlage gegen den SK Aich/Dob/Brückl hotvolleys 2 und der schlechteren Punktedifferenz blieben "nur" Platz 3 und 4 für unsere Burschenteams. Bei den Mädchen schrammte man auch haarscharf an der Medaille vorbei: im 3. Satz im Spiel um Platz 3 unterlag Team 1 (Lea, Fabia und Marilena) 13:15 den Wolfsberger Mädchen - sooo schade. Team 2 der Mädchen belegte Platz 7. Trotzdem waren es ganz tolle Spiele unserer jungen Löwinnen und Löwen.


0 Kommentare

Unsere U12 Burschen sind SPITZE!

Bei den Österr. Meisterschaften U12 in Dornbirn mussten sich unsere Burschen nach den Siegen in der Gruppenphase nur in einem Spiel geschlagen geben, und das genau im Viertelfinale, sodass man den Einzug unter die Top 4 verpasste. Gegen die hotvolleys Wien und Linz/Steg kämpften die Burschen aber wie die Löwen und beendeten das Turnier auf dem tollen 5. Platz!


0 Kommentare

Unsere zukünftigen Bundesliga-Spielerinnen und Spieler

Es wird zwar noch 10 bis 15 Jahre dauern, doch die Zukunft unserer BL-Mannschaften scheint abgesichert zu sein: beim letzten U10 Turnier zeigten unsere "Profis" den 5-jährigen "Starter"n, wie so ein Volleyball-Turnier abläuft. Spannend war es für alle!


0 Kommentare

U15 Burschen holen sich den 3. Kärntner Meistertitel 2017

Nach dem U19 und dem U17 Titel ging nun auch der U15 Kärntner Meistertitel ins Lager der Wörther-See-Löwen. Im Finale besiegte man souverän die SG SK Aich-Dob Brückl, Platz 3 ging an die Junglöwen-Mannschaft 2. Die Mädchen belegten Platz 4 in der Endwertung.


0 Kommentare

U10 Turnierserie

Am Ende der Saison kommen unsere jüngsten erst so richtig in Fahrt. Gott sei Dank gibt es jedes Wochenende Turniere, wo manche ihr erstes Spiel absolvieren können bzw. unsere fortgeschrittenen U10 ihr volleyballerisches Können verfeinern.


0 Kommentare

Kurztrainingslager gegen den Osterspeck

Von Ostersonntag bis Dienstag trafen sich rekordverdächtige 43 Nachwuchstalente zum alljährlichen Kurztrainingslager in Faak am See ein. Von 7:30 - Morgensport - bis 22:00 Uhr gönnten die zukünftigen Spitzenvolleyballer und - innen ihren Trainern kaum eine Pause! Wenn nicht Volleyball, dann gab es Tischtennis, Tennis oder Quickballturniere!


0 Kommentare

Bundesjugendbewerb 2017

Wiederum ein starkes Zeichen setzten die Kärntner Auswahlmannschaften beim Bundesjugendbewerb 2017 in Linz: mit zweimal Bronze gehört man mit Wien und Steiermark zu den Top-Bundesländern im Volleyballgeschehen. Höchst erfreulich die Einberufung von vier Wörther-See-Löwen in das jeweilige Jugendnationalteam: Amelie Lippitsch bzw. Adonis Alagic, Mathias Wultsch und Noel Krassnig.


0 Kommentare

Kärntner Finale U12

In einem spannenden Finale mussten sich unsere Burschen mit 1:2 geschlagen geben. Nach einem souveränen ersten Satz machten zu viele Eigenfehler dem Gegner ein leichtes Spiel und reichte es für unsere Burschen "nur" für  den Vizemeister. Ein großer Trost: die  Teilnahme bei den ÖMS in Vorarlberg am 6./7. Mai 2017 ist trotzdem fixiert und freuen wir uns schon auf einen lustigen Ausflug. Team 2 der Burschen wurde Vierter, so wie unsere Mädchen, die sich trotz Ausfällen unserer Routiniers Fabia und Marilena gut präsentierten.


0 Kommentare

Heimspiel unserer Bundesligen am Sonntag, 2.4.2017

Am Sonntag, 2.4.2017 spielt unser Herrenteam zum letzten Mal in dieser Saison vor heimischen Publikum: um 15.30 kommt es gegen den VCA Amstetten NÖ zur ersten Begegnung um Platz 5 in der AVL. Im Anschluss kämpfen unsere jungen Spieler gegen Fürstenfeld um wichtige Punkte in der 2. Bundesliga Süd.


0 Kommentare

Kärntner Meisterschaften U12 - Finale am 2.4.2017

Mit drei Mannschaften, zweimal Burschen, einmal Mädchen, werden unsere Minis (U12) am kommenden Sonntag um Medaillen bei den Kärntner Meisterschaften kämpfen. Spielbeginn ist 10:00 Uhr, Siegerehrung um 15:15 Uhr geplant. Jufa Arena Bleiburg.


0 Kommentare

Und jedes Wochenende Nachwuchsturniere

Unsere lieben U11 und U12 Spielerinnen und Spieler!


0 Kommentare

Wörther-See-Löwinnen 5 siegen gegen die Volleystars

Große Freude bei den UL Damen 5: kaum aus der 1.Klasse Damen aufgestiegen, fuhren die Mädchen rund um Kapitänin Martina den ersten Sieg gegen die Volleystars ein. Selbst Trainerin Karin zeigte sich diesmal rundum zufrieden mit den Fortschritten!


0 Kommentare

U17 Kärntner Meisterschaften 2017

 Mit vier Teams gingen unsere Junglöwinnen und -Löwen bei den U17 KMS an den Start. Unsere Mädchen mussten sich diesmal leider mit Platz 4 und 6 begnügen, die Burschen holten sich Gold und Bronze. Auf jeden Fall erfreulich, dass wir so großen "Nachwuchs" haben.


0 Kommentare

Zwei Siege in Folge - U12 und U15 Burschen

Auch im März starten unsere jungen Löwinnen und Löwen in den Nachwuchsturnieren mit tollen Ergebnissen und zeigen große spielerische Fortschritte!


0 Kommentare

Unsere Kleinsten sind TOP

Noch vor den Semesterferien gab es noch zwei Turniersiege und einen 2. Platz für unsere U10 und U12 Teams - die sind einfach super!


0 Kommentare

WSL Damenteams 5  und 6

Nach einigen Spielen in der 1. Klasse Damen steht nun das Team 5 in der Unterliga-Meisterschaft. Da die 1. Kl. Damen somit nicht mehr existiert, können alle Spielerinnen in den Unterligamannschaften eingesetzt werden. Die Mädls freuen sich schon auf spannende Spiele. Am 7. März geht es los: WSL 5 gegen Villach 3 um 18:00 Uhr in der Hasnerschule.


0 Kommentare

Burschen holen Bronze bei den ÖMS U19

Nach 8 Jahren ist es unseren Junioren endlich wieder gelungen, im U19 Bewerb eine Medaille zu gewinnen.

 

 

 Zwar musste man sich in der Vorrunde gegen den VCA Amstetten mit 1:2 geschlagen geben, doch gegen TSV Hartberg, Hypo Tirol Volleyballteam blieb man mit 2:0 siegreich - leider setzte es dann gegen  TJ Sokol V Wien eine bittere 1:2 Niederlage, doch aufgrund des besseren Satzverhältnisses sicherte man sich  den 2. Gruppenplatz  und somit  den Einzug ins  Semifinale gegen den UVC Graz . Die Grazer traten in dieser Begegnung aber stark auf, und so verpasste man trotz guter Leistung den Finaleinzug. Im kleinen Finale um Platz 3 stand wiederum der VCA Amstetten den Junglöwen gegenüber, die im zweiten Semifinale gegen die hotVolleys Wien knapp unterlegen waren. Das Spiel um Platz 3 war nichts für schwache Nerven: bis zum Schluss wurde auf beiden Seiten gefightet. Letztendlich holten sich unsere Burschen mit einem 2:1 Sieg die ersehnte Medaille. 

  
Kader von links:

 Mathias Wultsch, David Petschnig, Christoph Riegler, Arwin Kopschar, Michael Baldt, Gregor Schnögl, Noel Krassnig, Theo Baustädter, Mark Kremer, Jakob Reiter, Tobias Weiß, Paul Eichwald, Adonis Alagic, Felix Pontasch, Ben Stockhammer, Trainer Pepo Huber

 

 Endstand:
1. hotVolleys Wien
2. UVC Holding Graz
3. VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt
4. VCA Amstetten NÖ
5. TJ Sokol V Wien
6. PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg
7. TSV Volksbank Hartberg
8. SG ATSV St.Valentin/Supervolley Enns/Wels
9. Union Raiffeisen Waldviertel
10. HYPO TIROL Volleyballteam

 

 

 


0 Kommentare

Start im Unterliga-Herren Bewerb

Endlich haben auch die Spiele in der ULH begonnen. Zwar musste sich unser elitäres Herrenteam rund um Chrissi Zabernig mit 1:3 gegen die SG SK Aich/Dob/Brückl geschlagen geben, doch für den Anfang kann man durchaus zufrieden sein. Auf Trainer Julian und Jakob wartet halt noch ein bisschen Arbeit!


0 Kommentare

Derby-Sieg unserer Damen gegen Brückl

Unsere Damen nach dem 3:0 (14, 22, 12) Erfolg gegen die Donau Chemie Volleys Brückl! Derzeit liegen wir auf dem 6. Tabellenplatz. Im letzten Spiel des Grunddurchganges am Samstag um 19:00 Uhr im Sportpark Klagenfurt treffen wir auf Tabellenersten ATSE Graz. Wenn wir punkten geht sich vielleicht sogar noch Platz 5 aus. Die Fans sind gefordert!


0 Kommentare

Turniere, Turniere, Turniere

Unsere Nachwuchsteams konnten schon viele gute Platzierungen im Neuen Jahr feiern. Ganz besonders freut uns der Turniersieg unsere U10 Spielerinnen Lea, Nici und Heidi. Nächstes Wochenende findet das erste Finale statt: U19 Mädchen und Burschen im Sportpark Klagenfurt am Sonntag, 5.2.2017 ab 10:00 Uhr, Finale 16:30 Uhr.


0 Kommentare

Erfolgreicher Start unserer Nachwuchsteams ins Jahr 2017

Noch in den Ferien nahmen unsere Nachwuchsmannschaften an einem U13 und einem u15 Turnier teil und belegten jeweils den tollen 2. Platz, die U13 Burschen besiegten zwar den Turniersieger SG Brückl/Aich-Dob, aufgrund des Punkteverhältnisses wurde es dann letztendlich der 3. Platz


0 Kommentare

2016 - ein Jahr voll der Ehre

Das Jahr 2016 wird uns wohl allen in Erinnerung bleiben: erstmals nehmen  Wörther-See-Löwen an Olympischen Spielen teil. Mit Xandi Huber und Robin Seidl, die beide bei uns "groß" geworden sind und die letztendlich in Rio einen top-ten Platz im Beachvolleyball erzielten, können wir ein historisches Ereignis feiern. Und in den Startlöchern für weitere Sensationen: Adonis Alagic (Österr. Meister U16 Beachvolleyball) und Arwin Kopschar (Österr. Meister U18)!


0 Kommentare

Platz 2 und 3 beim Midi Turnier in Brückl

Unsere Burschen holten zwar Bronze, mussten sich diesmal aber den Brückler Mädchen und auch unseren Löwinnen beugen!


0 Kommentare

Kärntner Kader 2002 und jünger

Ein gutes Zeichen, dass die Nachwuchsarbeit auch im Damenbereich weiterhin positiv verläuft: Niki, Amelie, Marlene und Pia (Julia fehlt auf dem Foto) sind in den Kader 2002 und jünger einberufen und hatten viel Spaß beim Samstag-Vormittag Training im Sportpark!


1 Kommentare

Erstes U11 Turnier

Beim ersten U11 Turnier der Saison konnten gleich tolle Platzierungen erzielt werden: Lukas, Fabian und Andi mussten sich lediglich im Finale geschlagen geben und holten Silber, die Mädchenteams (Lea, Fabia, Nicolina und Marilena, Katja und Helena) belegten mit großem kämpferischen Einsatz Platz 5 und 9. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht! Nächsten Samstag, 26.11.2016, geht es gleich mit einem großen U15 Turnier für Mädchen und Burschen im Sportpark weiter, Beginn 10:00 Uhr.


0 Kommentare

Unterliga Damen Bewerb

Mit 3 Teams geht unser Löwen-Nachwuchs in diesem Jahr in der Unterliga an den Start: zwei Damenteams und ein Burschenteam unserer Spieler Jg. 2003 und jünger versuchen, vor allem Spielpraxis zu erlangen. Team 1 hat sich den Aufstieg in die Landesliga zum Ziel gesetzt.


0 Kommentare

1. Klasse Damenbewerb gestartet

Am Allerseelen-Tag starteten unsere Damen in den 1. Klasse Bewerb. In Faak am See konnten unsere Löwinnen ihre ersten Erfahrungen sammeln und sogar einen Sieg gegen die Brückl hotvolleys einfahren. Gegen den ASKÖ Villach war man zwar unterlegen, doch motiviert die Niederlage nur zu mehr Training!


2 Kommentare

Spiel verloren aber trotzdem positive Bilanz

Trotz einer 0:3 Niederlage gegen Tabellenführer VCU Wiener Neustadt war die Stimmung bei den jungen Löwen top: "Es war eine gute Vorstellung von unseren Nachwuchsspielern. Vor allem unser Vorarlberger Neuzugang Jakob Reiter ist eine Stimmungskanone - und spielen kann er auch noch," freut sich Coach Karin.


0 Kommentare

Spieletraining sehr beliebt

Freitag ist Spielzeit! Großen Anklang finden die Trainingseinheiten am Freitag für unsere Burschen und Mädchen, da wird um jeden Punkt gekämpft!


0 Kommentare

Wörther-See-Löwen schlagen Salzburg mit 3:1

Klagenfurt, 15.10. 2016:  Beim ersten Heimspiel der Saison, vor toller Kulisse gegen den SG VC/SV MusGym Salzburg feiern die Wörther-See-Löwen einen hart erkämpften 3:1  Sieg. Beim Debut von Nejc Zemljak wussten auch die Junglöwen zu überzeugen.


 

 

Nach nervösem Beginn, konnte man sich nicht mehr entscheidend an die Gäste aus Salzburg herankämpfen um den ersten Satz (19:25) nach Klagenfurt zu holen. Im zweiten Satz wiederrum, war das Spiel lange Zeit von vielen Unstimmigkeiten und Eigenfehlern geprägt. Durch eine geschlossene Teamleistung gegen Ende, konnte man diesen schlussendlich mit 25:23 gewinnen.

Im dritten Satz nahmen die Spieler von Pepo Huber den Schwung aus Satz 2 gleich mit. Mit 25:12 fegten die Wörther-See-Löwen die Salzburger vom Parkett. Mit ausschlaggebend für den klaren Satzgewinn, war die verbesserte Blockleistung. Hier stellte man die Salzburger vor große Probleme. 

 

Hart umkämpft ging es dann im vierten Satz zur Sache. Nach einer aufopferungsvollen Schlussphase konnte der Satz und somit auch das Spiel mit 25:12 gewonnen werden. Als große Stütze im Spiel der Lindwurmstädter entpuppte sich der slowenische Neuzugang Nejc Zemljak. Seine Routine wirkte sich mit fortwährender Spieldauer auf die jungen Wilden aus. Warum man ihn verpflichtet hat, wurde heute offensichtlich.

 

Topscorer:

 

VBK Kelag Wörther-See-Löwen:

Simon Frühbauer - 17 Punkte | Arwin Kopschar - 14 | Philipp Waller - 11

 

SG VC/SV MusGym Salzburg:

Helmut Moser - 18 Punkte

 

Wir freuen uns auf ein Spektakel im Sportpark und danken im Vorfeld für Ihre Berichterstattung.

 

____________________________________________________________

Pressekontakt:

Gilbert Blechschmid MAS, BA

Tel.: 0650 980 9400

Email: somed.blechschmid@gmx.at

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gelungener Saisonauftakt

Die mehrwöchige Vorbereitung auf die Saison in der 2. Bundesliga Damen Süd hat sich bezahlt gemacht. Bereits das erste Spiel gewinnen die Löwinnen mit 3:1 gegen die Spielerinnen vom Grazer UVC. Die Mannschaft, bereits zu Saisonbeginn von Verletzungen geschwächt, wurde von Neo-Trainer Jan Schmidt perfekt auf die Gegner eingestellt. 

 

 

Der erste Satz war bis zum Ende hin relativ ausgeglichen, gegen Ende konnten sich unsere Mädels aber doch noch deutlich absetzen. Im zweiten Satz gelang den Grazerinnen der bessere Start und bis zur Mitte dieses Satzes konnten diese immer wieder auf ein paar Punkte davon ziehen.  Mit einer disziplinierten und konzentrierten Arbeit gelang gegen Ende des Satzes ein Comeback und auch diesen holten sich die Löwinnen. 

 

Der dritte und vierte Satz waren Nervenschlachten. Trotz einer relativ komfortablen Führung  im dritten Satz, kam der UVC wieder heran und konnte den dritten Satzball in einen Satzgewinn verwandeln. Auch im vierten Satz ging es heiß her, aber diesmal konnten unsere Löwinnen die Nerven behalten und trotz einer Verletzung von Außenangreiferin Julia den Sack zumachen. 

Trotz der vielen Veränderungen in der Mannschaft und auch rund um die Mannschaft, fanden diese im ersten Punktespiel der Saison gut zusammen und überzeugten mit einem Sieg. Während unsere Eva Fleig wieder aus der Babypause zurück ins Team gefunden hat, müssen die Mädels in dieser Saison auf ihre Kapitänin Coka verzichten, die sich in die Karenz verabschiedet. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Ebenfalls gratulieren dürfen wir Trainerin Eve Siebert, die die Mannschaft die letzten Jahre geformt hat, zu Töchterchen Marie.

 

Wenn der gesamte Kader fit ist, dürfen wir in diese Saison auf eine gute Entwicklung hoffen. Mit viel Einsatz und Herz werden die Löwinnen weiter kämpfen und nächste Woche geht es bereits weiter. Auswärtsspiel gegen Jennersdorf und erste Runde beim Österreich-Cup gegen Hartberg am Sonntag. Wir freuen uns über viele lautstarke Fans.

 

Ergebnis: 3:1 (25:19, 25:21, 25:27, 26:24)

2 Kommentare

Erfreulicher Saisonstart für unsere Teams in der 2.Bundesliga Süd

Sowohl die Burschen als auch die Damen starten mit einem Sieg in die neue Saison! Die Burschen siegten am Samstag, 1.10.2016 auswärts gegen den TSV Hartberg


(3:1) mussten dann am Sonntag im Heimspiel gegen den UVC Graz/2 jedoch eine Niederlage hinnehmen (1:3), wobei sie vor allem von den Routiniers Fredi Laure und Robert Koch im gegnerischen Team gestoppt wurden.

Die Damen zeigten eine ansprechende Leistung und siegten ebenfalls gegen den UVC Graz/2 3:1, obwohl Noemi und Julie aufgrund von Verletzungen noch gar nicht am Start waren. Der Sieg und Julies Geburtstag wurden gleich ausgiebig gefeiert!

 

 

Am Samstag, 8.10. müssen beide Teams auswärts antreten, die Damen in Jennersdorf, die Burschen in Graz gegen HIB Liebenau.

mehr lesen 0 Kommentare

U13 Teams Spielsaison eröffnet!

Auch in diesem Jahr wurde für unsere U13 Teams mit der Teilnahme an den ASKÖ Bundesmeisterschaften in Voitsberg die Spielsaison eröffnet. Die Mädchen zeigten dabei schon sehr gute Leistungen, unterlagen dem ASKÖ Villach und den Brückler hotvolleys in der Zwischenrunde äußerst knapp und landeten auf dem guten 5. Platz. Die Burschen holten Bronze für den VBK kelag Wörther-See-Löwen!


0 Kommentare

Spielsaison beginnt!

An diesem Wochenende beginnt die Spielsaison für unser Damen und Herrenteam/2. Beide Teams konnten sich in einigen Vorbereitungsspielen auf die Saison einstellen. Die Burschen hatten letzten Mittwoch, 28.9.2016 noch Gelegenheit, sich mit dem Team von Volley Ljubljana zu messen. (2:2, Ergebnis blieb offen).

Die Damen unter der Leitung von Jan Schmidt treffen am Sonntag zu Hause auf den UVC Graz, 18:00 Uhr Sportpark. Unsere jungen Burschen der 2. Liga müssen bereits am Samstag nach Hartberg, am Sonntag spielen sie dann um 15:30 ebenfalls gegen den UVC Graz/2. Unsere Teams hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung


0 Kommentare

Vorbereitung auf Olympia 2020!

Nur eine kleine Pause gönnten sich unsere Beach Volleyballer: schon startet die Vorbereitung auf die nächste Saison - und hoffentlich für den einen oder anderen die lange Vorbereitung auf die nächsten Olympischen Spiele.

 Walter Reichel und das Team des Olympiazentrums Kärnten führten heute mit Xandi Huber & Co die ersten Testreihen durch.


mehr lesen 0 Kommentare

Stellenausschreibung

Gesucht: DJ und/oder Hallensprecher/in

Der VBK Wörtherseelöwen sucht eine/n 

DJ und/oder Hallensprecher/in 

für 1. Bundesliga-Volleyball Spiele

mehr lesen 0 Kommentare

Freundschaftsturnier

Freundschaftsturnier 17./18.9.16

Am 17./18. September luden die U15 bzw. U17 Spielerinnen zu einem Freundschaftsturnier in den Sportpark Klagenfurt ein. Neben den Kärntner Teams hotvolleys Brückl und ATSC Klagenfurt kamen die Gäste aus Salzburg und Slowenien. Im U15 Bewerb blieben die Mädchen von Vital Ljubljana siegreich, den U17 Bewerb gewannen die Gäste von Calcit Kamnik.

 

Die Junglöwinnen landeten jeweils auf Platz vier!


mehr lesen 0 Kommentare

Fotos: Damenteam Freundschaftsturnier

Fotos: Damenteam Freundschaftsturnier

Unser Damenteam startete mit einem kleinen Freundschaftsturnier in der heimischen Sportparkhalle in die neue Saison, wobei noch nicht alle Spielerinnen des Teams dabei sein konnten. Die Gäste aus Kamnik holten sich letztendlich recht überlegen den Turniersieg vor dem UVV Seekirchen und unseren Löwinnen. Platz vier ging an die Brückl hotvolleys.


mehr lesen 1 Kommentare

Beach: Zwei Abräumer

Beach: Zwei Abräumer

Download
Kronenzeitung
Kronenzeitung OEMS u16, 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

...hier ein Zeitungsartikel!


0 Kommentare

Beach-Volleyballer Huber/Seidl gehen getrennte Wege

Beach-Volleyballer Huber/Seidl gehen getrennte Wege

Das heimische Beach-Volleyball-Duo Alexander Huber und Robin Seidl geht künftig getrennte Wege. Die beiden Kärntner gaben am Dienstag bekannt, dass sie nach sieben Jahren nicht mehr miteinander auf dem Court stehen werden. “Nach so vielen Jahren hatte sich die Beziehung etwas abgenutzt”, gestand Huber auch “Reibereien auf dem Spielfeld” ein. Das Duo hatte bei Olympia in Rio Rang neun belegt.

 


mehr lesen 0 Kommentare

NEUZUGANG: Kelag Wörther-See-Löwen holen Jungstar Jakob Reiter

NEUZUGANG: Kelag Wörther-See-Löwen holen Jungstar Jakob Reiter

Gute Neugikeiten in Klagenfurt. Mit dem Vorarlberger Jakob Reiter streift sich in dieser Saison ein österreichisches Talent das Trikot der Kelag Wörther-See-Löwen über. Der 18-jährige sammelte schon in jungen Jahren viel Erfahrung und spielte zuletzt in der zweiten Österreichischen Bundesliga für den VC Wolfurt.

 Neben der Halle ist Jakob Reiter auch im Sand aktiv. Mit seinem jüngeren Bruder Theo Reiter bilden die beiden ein gefürchtetes Beachvolleyball-Duo, das dieses Jahr U20-Vizestaatsmeistertitel wurde.


mehr lesen 0 Kommentare

Juli Beachcamp

Juli Beachcamp

Hier einige Impressionen vom Beachcamp Juli 2016


mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Dompteur für die Wörther-See-Löwinnen

Neuer Dompteur für die Wörther-See-Löwinnen

Der Deutsche Jan Schmidt (26) übernahm mit August das Damenteam des VBK Wörther-See-Löwen (2.BL). Die bisherige Trainerin Evelyn Siebert, verabschiedet sich in die Babypause und übergibt das junge, ambitionierte Team in die Hände des Magdeburgers.


mehr lesen 0 Kommentare