Blog-Archiv

 

Hier findest du alle Blogartikel chronologisch geordnet. 


Bundesligateams kommen in Form

Am Samstag sind wiederum alle 3 Bundesliga-Teams im Einsatz - und alle gegen VBC Weiz!

Anpfiff um 14:00, 16:30 und 19:00 Uhr in der SH Lerchenfeld.

 

Die Damen zeigten beim letzten Spiel gegen Hausmannstätten eine ansprechende Leistung, zum Punktgewinn hat es noch nicht gereicht. 

Die Herrenmannschaft verschlief den 1. Satz gegen Amstetten, steigerte sich dann aber immens und hätten zumindest einen Satzgewinn gegen die starken Niederösterreicher verdient, unterlagen letztendlich 0:3. Die Herren 2 beendeten dann den Spieltag erfreulicherweise mit einem Sieg gegen Hausmannstätten.


Österreichischer Meister u15!!!

Sechs Österreichische Meisterschaften fanden an den ersten Oktoberwochenenden statt und für fünf hatten sich unsere Spielerinnen und Spieler qualifiziert.

 

Nach 6 Jahren holen sich unsere Burschen den Titel im 4 gegen 4 Bewerb (u15) zurück: in einem spannenden Finale besiegten Erik, Cooper, Michi, Moritz, Jakob und Lukas die hotvolleys Wien. Ein starkes Lebenszeichen unserer 2007er Burschen!

 

Tolle Ergebnisse auch bei den anderen Bewerben: 4 PLatz bei den U14 Burschen, 5. Platz bei den U15 Mädchen und U13 Burschen, 6. Platz bei den U14 Mädchen.

 

Gratulation an alle Aktiven und Trainer!

 

 

 


Saisonstart für die Bundesligen

Erfreulicher Saisonauftakt: unser junges Damenteam verliert zwar 1:3 gegen SSV HIB Liebenau, schrammt aber knapp an einem Punktegewinn vorbei. Im Cup-Bewerb besiegen die von Simon Baldauf "domptieren" Damen gegen die Speedvolleys Grafenstein  - nun wartet der Erstligist UVC Graz auf die Löwinnen.

Unsere Herren setzen sich mit einem 3:0 Sieg gegen den Aufsteiger Hypo Tirol VT durch und sicheren sich verdient 3 Punkte!

Unser junges Team in der 2. Bundesliga muss sich etwas unglücklich knapp mit 2:3 gegen den SSV HIB Liebenau geschlagen geben, doch auch hier freuen wir uns über die tolle Entwicklung unserer jungen Spieler.

 


Juli Beachcamp 2021

(Fast) nur Sonne spornten unsere jungen Beachvolleyballerinnen und -Volleyballer zu Höchstleistungen an. Spiel uns Spaß kam nicht zu kurz! Wieder einmal eine wunderbare Woche am schönen Wörthersee!


Sommerpause

Mit 1. Juli beginnt die Sommerpause für unsere Volleyballjugend. Die Trainer planen  schon jetzt die neue Saison und werden sich bald wieder bei euch melden. Schönen Sommer!


Ehre wem Ehre gebührt!

Zum Saisonabschluss wurde unseren jungen Sportlern eine besondere Ehre zuteil: Langzeitpräsident Peter Ambrozy kam selbst in den Sportpark um unseren jungen Sportlern die Medaillen zu übereichen, die bei den ÖMS 2021 gewonnen wurden: U20, u18, u16 männlich und u16 weiblich gab es jeweils Bronze! Da aufgrund der Corona-Bestimmungen die Überreichung der Medaillen im Rahmen eines Turnieres nicht möglich war, freuten sich unsere Sportlerinnen und Sportler umso mehr über die Ehrung.


Bundesjugendbewerb Beachvolleyball

Burschen holen GOLD nach Kärnten: im Ländervergleichskampf setzten sich Luki, Lukas, Erik und Cooper gegen die Wiener durch! Die Mädchen hatten einen unglücklichen Start und wurden trotz 3 Siegen in 4 Begegnungen letztendlich 7. 

Erfreuliche "Löwenbeteiligung": 3 Burschen und 2 Mädchen stammen aus unseren Vereinsmannschaften.


Kärntner Nachwuchs-Meisterschaften 2021

4x Gold, 1x Silber und 1x Bronze für unsere jungen Spielerinnen und Spieler bei den Kärntner Meisterschaften 2021!

Die Burschen holten sich sowohl im u14 als auch im u15 und u13 Bewerb den Kärntner Meistertitel, die Mädchen ebens im u14 Bewerb, im u15 Bewerb den Vizemeister und u13 die Bronzemedaille. Die jüngsten, u12, holten Platz 5 und 8. Tolle Zukunftsaussichten!

 


AVL: Nach Heimsieg heute Entscheidung in Wien

Am Mittwoch besiegten unsere Herren im zweiten Spiel der Play-off Serie das Team von Sokol Wien und erzwangen somit ein drittes entscheidendes Spiel. Heute um 17:00 Uhr in der Posthalle Wien werden wohl beide Teams kämpften wie die Löwen. Live-stream auf volleynet.at


U16 Teams jeweils auf Rang drei bei den ÖMS

Unsere u16 Teams schlugen sich wacker durch die Österreichischen Meisterschaften! Im Halbfinale verloren die Mädchen gegen Volley16Wien, die Burschen gegen die hotVolleys Wien, doch mit dem 3. Platz bei den Burschen UND Mädchen können wir natürlich sehr zufrieden sein! Gratulation an alle Spielerinnen, Spieler und Betreuer!


Bundesliga Herren verlieren knapp gegen Sokol Wien

Nach einer langen Spielpause startete am Samstag, 10.04.2021 endlich die best-of-three Serie in den Play-offs. Im ersten Spiel verloren unsere Herren auswärts knapp gegen TJ Sokol Wien V 2:3. Am Mittwoch können wir in der Serie ausgleichen, 18:30 im Sportpark Klagenfurt! Das dritte Spiel würde dann wieder in Wien stattfinden (Samstag, 17.4.2021). 


U16 Teams im Einsatz

Am Sonntag, 28.03.2021, starten unsere u16 Teams in die Österr. Meisterschaft. Die Burschen treffen in Linz auf den TSV Hartberg und Linz/Steg. Bei den Mädchen hat das Team aus Höchst (Vb) kurzfristig abgesagt, somit kommt es zum Duell mit St. Pölten (3 Gewinnsätze).


Spielpause in der Bundesliga und u20 Burschen

Aufgrund der Corona-Fälle in einigen Mannschaften und den damit verbunden Quarantänen findet für unsere Bundesliga und die u20 Burschen vorerst kein Spiel statt. Die u20 Meisterschaft wird am Ostermontag, 5. April im Sportpark Klagenfurt fortgesetzt. Unsere Gegner sind die hotVolleys Wien und der SK Aich/Dob.


U20 Burschen stehen im Semifinale der Österreichischen Meisterschaften

In der Gruppenphase in der Österr. Meisterschaften holten sich unsere Burschen zwei souveräne Siege und stehen somit in der nächsten Runde: wir treffen auf die hotvolleys Wien und den SK Aich/Dob. Vorgesehener Spieltag ist Sonntag, 28.03.2021, wiederum im Sportpark Klagenfurt.


Bundesliga Damen

Unsere Damen verlieren ihr letztes Spiel in der Saison gegen den ASKö Purgstall mit 0:3. Der Verbleib in der Liga ist aber gesichert. Etwas wehmütig wurde von Trainerin Eve Siebert Abschied genommen, die sich im Nachwuchs weiterhin als Trainerin betätigen möchte. Neo-Trainer Simon Baldauf wird die Mannschaft ab sofort übernehmen und für die nächste Saison vorbereiten.


Infos der Woche

1. U17 EM Qualifikationsrunde in Zadar mit Benedikt und Noah: im Finale musste sich unser Nationalteam 1:3 den Slowenen geschlagen geben und verpasste so die direkte Qualifikation für die EM, die von 10. - 18. Juli in Albanien stattfindet. Aber im Mai geht es in die nächste Quali-Runde, da haben wir wieder alle Chancen, uns für die Teilnahme an der u17 EM zu qualifizieren. 

2. Unsere zweiten Bundesligen (Damen und Herren) unterlagen letzten Samstag jeweils 1:3 (Eisenerz bzw. Hypo Tirol) - keine Punkte, aber Spielerfahrung haben wir gesammelt! Diese Samstag, 20.03.2021 bestreiten unsere Damen ihr vorerst letztes Spiel der 2.BL Spitzensport, 16:00 Uhr Sportpark Klagenfurt. Die Herren der 2.BL müssen wieder auf Reisen gehen, und zwar nach Linz zur SG Linz-Steg/Union ADM.

3. Am Sonntag findet die erste Runde der u20 Österr. Meisterschaften der Burschen im Sportpark statt. Wir empfangen Bruck/Mur und Wr. Neustadt! Leider nach wie vor keine Zuschauer erlaubt...

4. Unsere Herren in der ersten  Bundesliga starten in die unteren Play-offs am Mittwoch, 24.03.2021, und zwar gleich mit einem Fernsehspiel auf ORF sport +. Ab 17:35 kämpfen wir in Wien gegen TJ Sokol Wien 5!

5. Sobald das Wetter es zulässt, werden wir mit den Breitensport-Mannschaften im Freien das Training wieder aufnehmen. Infos dazu kommen von euren Trainern.

 

U17 EM Quali in Zadar mit Löwenbeteiligung!

Das u17 Nationalteam steht nach zwei Siegen gegen Ungarn und Israel bereits im Semifinale. Gleich geht es gegen Tschechien um den Gruppensieg, https://www.youtube.com/watch?v=nvwecEu1Wwc. Am Abend im Semifinale gegen Slowenien oder Kroatien. 

Mit Noah Neunhoeffer und Benedikt Sablatnig sind zwei junge Wörther-See-Löwen dabei. Benni derzeit Top-Scorer!

Wir halten euch die Daumen!!!


Zwei Siege, eine Niederlage

Unsere Damen bezwingen in der 2. Bundesliga die Akademie Graz 3:1, unsere Burschen der 2.Bundesliga siegen gegen die SG OÖ Wels/Steyr. Lediglich unser Herrenteam in der 1.Bundesliga muss sich an diesem Samstag dem UVC Graz im zweiten Spiel der Play-offs 0:3 geschlagen geben. Jetzt wartet TJ Sokol Wien V auf uns. Der Sieger spielt um dann weiter um den begehrten 5. Platz in der Liga (Europacup Startplatz).


Sensationeller Play-off Start unserer Herren

Nach einem verschlafenen ersten Satz waren unsere Burschen ab dem 2. Satz in Augenhöhe mit dem Zweitplatzierten der Liga, dem UVC Graz. Der Sieg war ihnen nicht vergönnt, doch ein 2:3 hat sich fast so angefühlt wie ein solcher!


40 Jahre VBK Klagenfurt!!

Im Februar 1981 wurde von Pepo Huber der VBK Klagenfurt  (Volleyballklub Klagenfurt) gegründet. Schon 1988 gelang mit den Herren der Aufstieg in die 1. Bundesliga - höchste Spielklasse in Österreich. 

Ein paar Erinnerungen (Fotos) gibt es auf unser FB Seite. Wir hoffen, dass im Herbst so richtig gefeiert werden kann! 


U20 Österreichische Meisterschaften

Auch der u20 Bewerb der Mädchen startete an diesem Wochenende. Die jungen Damen der volley16Wien ließen uns zwar nur im ersten Satz eine Chance, doch gibt es nächsten Samstag noch ein Rückspiel in Wien: da wollen unsere Junglöwinnen in einer besseren Form aufspielen! Falls es 1:1 in Spielen steht, kommt es zum Golden Set. 


Im Play-off wartet der UVC Graz

Nach einem 3:0 Erfolg im letzten Spiel der Zwischenrunde gegen den VBC Weiz  beenden unsere Herren den Grunddurchgang auf Platz 7. Somit treffen wir in den Play-offs auf Zweitplatzieren, UVC Graz. Unser Heimspiel findet am Sonntag, 28.02.2021 um 18:00 Uhr im Sportpark Klagenfurt statt. 


Zweite Bundesligen auswärts im Einsatz

Unser Damenteam hatte mit dem VC Dornbirn und den TI volleys 2 gleich zwei attraktive Gegner in der neuen Meisterschaftsrunde Spitzensport. Zwar setzte es jeweils eine 0:3 Niederlage, doch die Freude an einem Wiedereinstieg in einen Meisterschaftsbetrieb überwiegt!

Die Burschen konnten dieses Wochenende in Wolfurt einen 0:2 Rückstand noch drehen uns holten sich einen 3:2 Sieg!  Weiter so!


Damen starten wieder in die Meisterschaft

Zwölf Damenteams der 2. Bundesliga haben sich dem strengen Spitzensportkonzept unterworfen und können somit in die Frühjahrsmeisterschaft starten. Am Samstag gastiert mit Dornbirn gleich der Tabellenerste des Grunddurchganges der Gruppe Nord im Sportpark Klagenfurt. Die Schützlinge von Trainerin Eve freuen sich jedenfalls riesig auf das Spiel! 

Samstag, 13.02.2021, 16:30 Uhr Sportpark Klagenfurt


Mit Sieg gegen Sokol Wien Platz 7 gefestigt

Mit einem 3:0 Sieg gegen TJ Sokol Wien V können unsere Herren Platz 7 im Grunddurchgang festigen. Am Samstag, 13.2.2021 kommt es zwar noch zur letzten Begegnung mit dem VBC Weiz, doch weder Sieg noch Niederlage kann an der Platzierung noch etwas ändern.  In den Play-offs, die Ende Februar starten, trifft man voraussichtlich auf den SK Aich/Dob oder den UVC Graz.


2. Bundesligen spielen eine österreichweite Meisterschaft

Große Freude herrscht bei den Teams der 2. Bundesliga: die Meisterschaft kann im Rahmen des Spitzensportkonzeptes und unter Einhaltung strenger Corona-Maßnahmen weitergeführt werden. 15 Teams bei den Herren und 12 Teams bei den Damen nehmen an diesem Bewerb teil, der unsere Mannschaften nun auch interessante Gegner aus Vorarlberg, Tirol und Oberösterreich beschert. Spieltermine und Infos auf www.volleynet.at - ligen und auf unserer FB Seite, https://www.facebook.com/VBKKlagenfurt


Gegen Tabellenführer Ried reichte es nicht zum Punktegewinn

Leider konnten unsere Herren gegen Ried die Chancen auf einen Satz- bzw. Punktegewinn nicht nützen. Doch einige der jungen Spieler legten wiederum eine Talentprobe ab. Nun heißt es gegen Sokol V zu punkten (Samstag, 6.2.2021, 16:30 Uhr Sportpark), dann wäre Platz 7 im Grunddurchgang jedenfalls möglich. Als Gegner in den Play-offs wartet dann Graz, Aich/Dob oder Waldviertel.


Herrenteam startet mit Heimsieg ins Jahr 2021

Mit einem 3:2 Erfolg über den TSV Hartberg startet unser 1. Bundesligamannschaft ins neue Jahr. Die ersten beiden Sätze liefen nicht nach Plan, zu viele Service Fehler machten dem Gegner unter anderem leichtes Spiel. Ein etwas zäher Sieg, doch alle jungen Talente kamen zum Einsatz! Nächsten Samstag, 30.01.2021 empfangen wir Tabellenführer Ried/Innkreis


Weihnachtssieg für unser Herrenteam

Mit einem 3:1 Sieg gegen den VBC Weiz, der uns auf Platz 3 in der Zwischenrunde bringt, geht unsere Herrenmannschaft in die Weihnachtspause!

 


Schmerzhafte 0:3 Niederlage in Ried

Diesmal fehlt das nötige Glück, um zumindest einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Im ersten und im dritten Satz verlor man jeweils knapp 23:25, vielleicht ein paar Service Fehler zu viel. Erfreulich dabei die Leistung vom 18jährigen Paul Eichwald, der für den verletzten Christian Rainer von Beginn an die Position des Aufspielers eingenommen hat. Er zeigte eine solide Leistung.


Voller Erfolg beim TV Spiel

Das Fernseh-Doppel am Mittwoch, 02.12.2020 im Sportpark Klagenfurt brachte gute Werbung für die Klagenfurter Bundesliga-Teams: die ATSC Damen besiegten TI-Innsbruck in 5 Sätzen. Im Anschluss besiegten unsere Burschen den VBC Weiz 3:1, wobei im 3. Satz ein 31:29 Satzgewinn an Spannung nicht zu überbieten war. Am 08.12.2020 geht es für unser Team in der DenizBank AG Volley League Men weiter. Sie müssen wiederum nach OÖ zum UVC Ried/Innkreis, 16:00 Uhr im Livestream!


Simon & Co wollen wieder siegen

Nach einem fulminanten Sieg gegen Ried und einer bitteren Niederlage gegen Sokol muss unser Bundesliga Team gleich weiter auf Reisen gehen: heute um 19:00 Uhr wollen Kapitän Simon Frühbauer und sein Team wieder Punkte mit nach Hause nehmen!


Unser Herrenteam will weiter punkten

Nach zwei Siegen gegen Ried und Hartberg mussten unserer Burschen letztes Wochenende aufgrund eines Corona-Verdachtsfalles leider pausieren. Diesen Samstag, 21.11.2020, wollen die Schützlinge von Trainer Georgios Kotsilianos weiter punkten: um 17:00 Uhr gegen den VBC Weiz, link zum live stream: http://ovv-web.dataproject.com/Stream.aspx?sc=ovv&mid=7386&icon=0


Leider wieder Trainings- und Spielpause

Aufgrund der neuen Verordnungen im Zusammenhang mit Covid-19 müssen wir schweren Herzens den Trainings- und Spielbetrieb bis voraussichtlich 30.11.2020 einstellen. Bitte seid selbstverantwortlich und bewegt euch oft und lange an frischer Luft! Falls wir on-line etwas anbieten können, werdet ihr von euren Trainern informiert.

Infos zu den Spielen unserer Herren (1. Bundesliga) werden wir euch zuschicken! Bleibt gesund!

Erfolgreicher Tag für unsere Bundesligateams

Schon am frühen Nachmittag holen sich unsere Damen den nächsten Derby-Erfolg gegen die Volley Eagles Villach! Ein verdienter 3:2 Erfolg bringt unsere Damen in der Tabelle voran.

Unsere Herren besiegen den TSV Hartberg klar in 3 Sätzen und holen sich viel Selbstvertrauen für die weiteren Spiele!


Am Feiertag drei Heimspiele für unserer Bundesliga-Teams

Bei den Damen kommt es zu einem "Städtekampf": Villach gegen Klagenfurt! Die Herren der 1. Bundesliga treffen auf Schlusslicht Hartberg, die jungen Burschen der 2. Bundesliga auf Verfolger HIB Graz. 100 Zuschauer erlaubt!


Erstes Heimspiel in der DenizBank AG Volley League Men

Beim ersten Heimspiel unserer Herren in dieser Spielsaison gegen die Steirer aus Weiz sind leider nur 100 Zuschauer zugelassen. Wenn jemand von zu Hause aus zuschauen möchte: 

www.volleynet.at/TV/

Unsere Burschen hoffen auf zahlreiches Daumendrücken!


Bundesliga Herren wollen punkten

Im ersten Spiel der Saison waren unsere Spieler noch gezeichnet von der langen Quarantäne, man musste sich auswärts gegen Amstetten 1:3 geschlagen geben. Am Wochenende will man gegen TJ Sokol Wien V die ersten Punkte anschreiben, Samstag, 17.10.2020, 19:00 Uhr Posthalle Wien. 


Heimspiele für die Zweitligisten

Die Damen treffen im ersten Heimspiel auf die Brückl hotvolleys. Beide Mannschaften haben sich ein bisschen neu formieren müssen, sodass man gespannt sein darf, wer hier die Oberhand behält. 

Bei den Burschen gibt es coronabedingt eine strikte Trennung der 1. und 2. Mannschaft, sodass ein sehr junges Team rund um Jakob Reiter antreten wird.


Saisonauftakt der Bundesliga verschoben

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel traf uns die Nachricht, dass drei unserer Bundesliga Spieler positiv auf Corona getestet wurden (Routinetestung). Gott sei Dank sind alle weiterhin symptomlos und alle Kontaktpersonen negativ getestet. Das erste Auswärtsspiel in der DenizBank AG Volley League Men gegen den TSV Hartberg wird daher nachgeholt. Wahrscheinlich findet auch das erste Heimspiel (Samstag, 3.10.2020, Sportpark Klagenfurt) nicht statt. 

 

Umso erfreulicher, dass die Damen und Herrenteams in der 2. Bundesliga trotzdem starten konnten: ersatzgeschwächt durch Quarantäneausfälle gab es zwar jeweils eine Niederlage, doch kamen junge Spielerinnen und Spieler zum Einsatz, die sich freuten, dass sie Sport betreiben können!


Österreichische Nachwuchs-Beachmeisterschaften

Große Freude, dass die Nachwuchs Beachmeisterschaften 2020 stattfinden können: und noch größere Freude über die tollen Erfolge unserer Spielerinnen und Spieler: unsere Mädchen konnten zwar noch keine Medaillen erringen, aber sie nähern sich dem österreichischen Spitzenniveau und zeigen beachtliche Leistungen. Lea mit Partnerin Pascal standen knapp vor dem Semifinale beim u15 Bewerb und wurden ebenso wie Erik und Johannes 5.  Cooper und Luki sind Österreichischer Meister 2020 u15, ebenso wie Ben Stockhammer im u19 Bewerb, der sich überdies mit Adonis im u21 Bewerb Silber holte. Gratulation an die Athleten und vor allem an die Trainer Tristan, Kotsi, Baldi, Rainer, Heli, Simon.


Landesmeisterschaften Beachvolleyball

Rekordteilnahmen der jungen Wörther-See-Löwinnen und Löwen an den LMS u15 bis u21 an den letzten beiden Wochenenden. Gold für Moritz Nedetzky und Benedikt Sablatnig  im u17 Bewerb, Gold für Lea Gober mit Pascale Nagele (ATSC) im u15 Bewerb, Silber für Ben Stockhammer mit Jacob Kitzinger (Grafenstein) im u19 Bewerb, Lukas Gober und Michi Klemen u17, Cooper Boyd und Lukas Glantschnig u15, Anna Glantschnig mit Lea Matschek (ATSC) u17, Bronze für Ben Stockhammer und Adonis Alagic u21, Paul Eichwald und Sebastian Sablatnig u19, Alisa Boyd und Fabia Petutschnig u21 und u17, Anna Klaura und Ina Wieser u15.


Abschlussturnier in St. Veit

Nachdem Gott sei Dank im Juni doch noch ein Training möglich war, freuten sich unsere u14 Spielerinnen und Spieler über die Einladung vom TSV St. Veit zu einem kleinen Rasenturnier. Unsere Burschenteams blieben sowohl im A als auch im B-Bewerb siegreich!


Keine weiteren Meisterschaften 2019/2020

Aufgrund der Corona Krise wurden mittlerweile alle laufenden Meisterschaften abgesagt und der Trainingsbetrieb eingestellt. Es tut uns für alle Sportler und Sportlerinnen, Trainer und Fans sehr leid, dass die vielen tollen Turniere, ÖMS, UWG, Youth Trophy, Trainingscamps, Meisterschaftsspiele, auf die wir uns vorbereitet haben, nun ausfallen. 

Aber es wird eine Zeit "danach" geben, auf die wir uns sehr freuen!

Einige Gruppen stehen mit dem jeweiligen Trainer ja so wie so per Video in Kontakt, für alle unsere Vereinsmitglieder und Eltern versuchen wir nun, in den nächsten Tagen immer wieder Trainings/Bewegungsangebote auf unserer FB Seite anzubieten. 

Wir wünschen euch ein den Umständen entsprechendes fröhliches Osterfest. Mit den Worten unseres Präsidenten Dr. Peter Ambrozy: bleibt "negativ"!

 

U20 Burschen sind Vizemeister 2020!

Österreichische Meisterschaften u20: Mit einem fulminanten Sieg im Viertelfinale gegen die Favoriten hotVolleys Wien und einem Sieg im Semifinale gegen den SK Aich/Dob mussten sich unsere u20 Burschen erst im Finale gegen den TSV Hartberg knapp mit 2:3 geschlagen geben. Gratuliere an die Burschen und die Trainer: unsere Nachwuchssportler gehören weiterhin zur Spitze Österreichs!

 


U13 Girls holen Turniersieg

Unsere u13-Super-Girls holten sich heute den Turniersieg in Bleiburg! Weiter so!


Unsere Jüngsten holen sich die Stockerplätze

Zwölf Teams waren beim u12 Turnier am Start! Hart umkämpfte Spiele - und erfreulicherweise Platz 1, 2 und 3 für den Wörther-See-Löwen Nachwuchs!


Unsere Herren im Cup Final Four

Endlich haben unsere Herren wieder einmal den Einzug ins Cup Final Four geschafft: Am Samstag treffen wir in Graz im Semi-Finale auf den SK Aich/Dob. Wer als Fan mitfahren möchte und Eintrittskarten benötigt: Karin anrufen: +43 676 58 33 925


Nachwuchsturniere: jedes Wochenende tolle Spiele

Auch an diesem Wochenende waren viele Wörther-See-Löwinnen und Löwen im Einsatz! Tolle Spiele, harte Kämpfe, große Fortschritte, große Freundschaften!


Herrenmannschaft holt Platz 2!

Mit einem souveränen Sieg gegen Schlusslicht Sokol V Wien sichern sich unsere Herren Platz 2 in der unteren Setzrunde der DenizBank AG Volley League Men. Somit treffen wir im Viertelfinale voraussichtlich auf die SG Waldviertel. 


U15 Teams wieder erfolgreich

Fünf Teams gingen beim letzten u15 Turnier vor den Semesterferien an den Start! Platz 1 im A und im B-Bewerb! Da haben wir uns eine kleine Pause verdient!!


Ehrung der Stadt Klagenfurt für unseren Benedikt

Beim diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Klagenfurt wurde Benedikt Sablatnig für seinen Österreichischen Meistertitel im u15 Bewerb Beachvolleyball mit dem Ehrenzeichen in Silber geehrt. Gratulation!


Burschen holen ersten Kärntner Meistertitel der Saison im u20 Bewerb

Unsere u20 Burschen holten sich souveräner als gehofft den Kärntner Meistertitel in dieser Saison mit einem eindeutigen 2:0 Erfolg über den SK Aich/Dob im heimischen Sportpark Klagenfurt. Mannschaft zwei der Burschen schlug sich wacker - vor allem unsere Neuzugänge Kevin, Simon und Frederick waren eine positive Überraschung. Bei den Mädchen vergab man leider die Chance auf Bronze. Eine knappe 1:2 Niederlage im Spiel um Platz 3 gegen Brückl hotvolleys bescherte uns den undankbaren 4. Platz.  


Hart umkämpfte Spiele beim u13 Turnier

Diesmal mussten sich unsere Burschen knapp den Mädchen aus Brückl geschlagen geben, aber beim nächsten Turnier wollen wir Revanche! Jedenfalls machen alle gute Fortschritte und spielen mit vollem Einsatz!


Nachwuchsnationalteams

Gleich 5 unserer Burschen wurden in die jeweiligen Nationalteams einberufen: Benedikt Sablatnig und Moritz Nedetzky (Jugend) sowie Mathias Wultsch, Sebastian Sablatnig und Ben Stockhammer (Junioren). Moritz wurde letztendlich zwar nicht zur EM Quali nominiert bleibt im erweiterten Kader. Das Jugend Team holte sich Platz 2 und wird Ende April eine weitere Quali-Runde bestreiten. Unsere Junioren blieben zwar sieglos - und überdies zog sich Sebastian eine schwere Bänderverletzung im Sprunggelenkt zu - aber sie haben sich in Volleyballkreisen bereits einen Namen gemacht! 


Kärntner Cup Sieger 2019/20

Erfreulicher Start ins neue Jahr: Rekordteilnahme beim diesjährigen Cup-Turnier im Sportpark Klagenfurt: 12 Damen und 7 Herrenteams gingen an den Start. Unsere Herren setzten sich in spannenden Spielen gegen die anderen Vereine durch und holten sich Platz 1 und 2, die Damen belegten den guten 3. Platz!


Dreikönigsturnier für unsere u15 Teams

Zum zweiten Mal organisierte der UVC Graz ein Dreikönigsturnier mit internationaler Beteilung (Tschechei, Ungarn, Deutschland) - für unsere u16 Burschen und Mädchen gleich ein toller Start ins neue Jahr! Platz 5 für die Mädchen, Platz 8 für die Burschen und viele neue Volleyballfreunde!


Letztes Nachwuchsturnier in Wörther-See-Löwen Hand!

Beim letzten Nachwuchsturnier im Jahr 2019 räumten unsere u15 Burschen und Mädchen noch einmal ab: Platz 1 für die Burschen, Platz 2 für die Mädchen, Platz 4 für Team 2 der Burschen. Und auch Team 2 der Mädchen konnte 2 Siege einfahren. Die Weihnachtspause haben sich alle verdient!


U12 Teams holen Platz 1 und 2

MIt 6 Mannschaften starten unsere jüngsten beim ersten Heimturnier in der Hasnerschule in der Altersklasse u12 und jünger (Stichtag 1.1.2009). Tolle Ballwechsel, spannende Spiele und noch dazu Platz 1 und 2! Das hat Spaß gemacht!


Unterliga Damen Meisterschaft

Drei Teams nehmen an der Unterliga in dieser Saison teil, alle 3  liegen derzeit fast punktgleich auf Platz 3, 4 und 5, da wird um jeden Punkt gefightet!


Nachwuchsteams: jedes Wochenende top!

1. Platz beim U14 Turnier, 2. Platz beim U16 Turnier der Mädchen: so kann es weiter gehen!


U15 Teams starten in die Turnierserie

Mit 3 Burschen und 3 Mädchen Mannschaften nahmen wir am ersten u15 Turnier der Spielsaison 2019/2020 teil. Platz 2 ging an das Team WSL männlich 1, das sich in einem hochklassigen Spiel Aich/Dob 1 geschlagen geben musste. Für einige war es das erste Turnier überhaupt. Spaß hat es jedenfalls allen gemacht!


Der Vizemeister Union Waldviertel zu Gast im Sportpark

Am Freitag, 22.11.2019 wollen wir den Vizemeister Union Waldviertel so richtig fordern: Anpfiff um 20:00 Uhr im Sportpark Klagenfurt! Holt euch den Fan-Schal und seid dabei!


Burschen starten mit Turniersieg in die Nachwuchsbewerbe

Am Sonntag startete die Nachwuchsturnierserie 2019/20 mit einem u14 Turnier (Jg. 2007 und jünger). Mit 3 Teams gingen unsere Jünglöwinnen und Löwen an den Start und zeigten großen Einsatz. Team 1 der Burschen konnte sogar den Turniersieg erringen! So soll es weiter gehen - ca. 60 Turniere warten auf uns! 


Erste Klasse Damen

In der ersten Klasse Damen sind die Wörther-See Löwen mit zwei Teams vertreten. Beim Einstiegsturnier mussten sich zwar beide Teams den Burschen aus St. Veit und den Villacher Damen geschlagen geben, doch das soll sich schon bald ändern: Trainingseifer ist vorhanden!


Herren erreichen Österreichisches Cup Final Four

Endlich wieder im Cup Final Four!

In der Saison 2007/2008 standen unsere Herren zum letzten Mal im Semifinale des Cup-Bewerbes - damals noch als Hypo VBK. In einem Hin- und Rückspiel unterlag man knapp Hypo Tirol 1:3 und 2:3.

Am 29.2./1.3.2020 haben unsere Burschen nach 12 Jahren wieder einmal die Chance auf den Österreichischen Cup-Sieg: Cup-Final Four im Raiffeisensportpark Graz - Fan-Reise ist geplant!


Unsere Herren toppen alle Erwartungen!

Nach der sensationellen Leistung gegen den amtierenden Österreichischen Meister SK Aich/Dob können Simon Frühbauer & Co Platz 4 in der Tabelle festigen. Mit einem Sieg am Wochenende gegen Aufsteiger TJ Sokol Wien V könnten sich die Burschen weiter vom Verfolgerfeld absetzen. Das heißt für jeden Fan: Samstag, 9.11.2019, 18:00 Uhr Sportpark Klagenfurt - und auf jeden Fall noch vor dem Spiel einen Fan-Schal ergattern! Limited Edition um € 15,--!


Platz 4 in der Bundesliga gefestigt!

Wahnsinn! Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht: mit einem Sieg über den VCA Amstetten NÖ konnten unsere Burschen den 4. Tabellenplatz vorerst absichern! Am Samstag gastiert der UVC Ried im Sportpark Klagenfurt, 16:00 Uhr, da will unsere Wörther-See-Löwen Truppe wieder punkten!


Unterliga Teams starten mit 3 Siegen

Am Samstag hat für unsere UL Teams die Spielsaison 2019-2020 begonnen. Die Mannschaft WSL 3 setzte sich dabei gegen den TSV St. Veit durch, die jungen Damen der Mannschaft WSL 4 blieb gegen die SG Volleystars/Grafenstein siegreich. Die Burschen dürfen an der UL Damen im Grunddurchgang teilnehmen, um Spielerfahrung zu sammeln (Jg. 2006 und jünger). Diesmal blieben sie gegen Brückl 4 siegreich. 


Erstes Heimspiel unserer Bundesliga Herren

Am Freitag trifft unser Herren-Team auf den Drittplatzierten des Vorjahres, den UVC Graz.  Da ist jeder Fan willkommen. Anpfiff um 20:00 Uhr! 

 

ÖSTERREICHISCHER CUP-BEWERB

Am Sonntag, 06.10.2019 treten unsere Teams dann im Cup-Bewerb an: die Damen um 16:00 Uhr gegen den VBV Trofaiach/Eisenerz in der SH Lerchenfeld, die Herren müssen auswärts in der Steiermark gegen Hausmannstätten ihr Können zeigen. 


ASKÖ Bundesmeisterschaften 2019

Auch in diesem Jahr haben wir mit den Burschen und den Mädchen an den ASKÖ BM teilgenommen. Diesmal durften wir in das schöne Eisenerz fahren. Die Burschen holten sich den Vize-Meister-Titel, die großen Spieler der Wiener hotVolleys waren letztendlich überlegen. Die Mädchen schrammten um nur 2 Punkte am Einzug ins Semifinale vorbei! Letztendlich Platz 6 für unser junges Team.


Start in die Bundesliga Saison

Unser Herrenteam der 1. Bundesliga trifft zu Saisonbeginn auf den Aufsteiger aus Wien, TJ Sokol V Wien, Samstag um 19:30 in der Posthalle in Wien. Am Sonntag gibt es dann für alle Fans die ersten Heimspiele der Damen und Herren in der 2. Bundesliga: 15:00 und 17:30 Uhr Anpfiff!


Tag des Volleyballs - 21.09.2019, Sportpark Klagenfurt

Für alle Volleyballer und die, die es werden wollen:

 

Tag des Volleyballs am Samstag, 21.09.2019: ALLE sind eingeladen zum Mitspielen – auch eure Freunde und Verwandten: EINLADUNGSVIDEO mit weiteren Informationen zum Tag des Volleyballs ... bitte hier klicken!

 

https://www.youtube.com/watch?v=1e-9kR5tfuo&feature=youtu.be


Schnuppertrainings für Neueinsteiger

Am Mittwoch, 11.09.2019 starten die Schnuppertrainings für Neueinsteiger:

Ort: Hasnerschule Tiefparterre, Eingang Adlergasse 8, 9020 Klagenfurt

Uhrzeit: 17:30 - 18:45 für ca. 2007 und jünger geborene, 18:45 bis 20:00 Uhr für ca. 2006 und älter geborene.

Anmeldung ist keine erforderlich, einfach vorbeikommen!

Auch u10 Team Kärntner Meister 2019

Nochmals GOLD für den Wörther-See-Löwennachwuchs!
Beim heutigen u10 Finale in Brückl waren Lotta, Ben und Michi nicht zu bremsen: 1. Platz und somit die 6. Goldmedaille in dieser Saison für unsere Nachwuchsspieler! Team 2 überraschte in der Gruppenphase mit einem Sieg gegen den späteren Vizemeister ATSC 1 und landeten auf den tollen 9. Platz.


Von der Halle in den Sand!

Gerade haben Noel und Ben noch mit dem Vizemeistertitel u17 einen großen Erfolg in der Halle einfahren können, so gibt es das nächste Highlight für die SSLK Schüler gleich ab 15. Juni in Baden: beide wurden für die EM U18 nominiert! Auf dem Foto mit Magdalena, Anja und Jacob, die ebenfalls dieses tolle Ziel erreicht haben! Gratulation an die jungen Sportlerinnen und Sportler.


U13 Team Burschen holt wieder eine Medaille

Auch die u13 Burschen zeigten bei den ÖMS in Amstetten, dass sie zur Österreichischen Spitze zählen: zwar setzte es im Semifinale ein bittere Niederlage gegen den SK Aich/Dob (im Kärntner Finale hatte man noch 2:0 gewonnen), doch im Spiel um Platz 3 ließ man den hotvolleys Wien keine Chance und sicherte sich somit die 3. Medaille bei ÖMS in dieser Saison!

 

Die Mädchen hatten in der Gruppenphase den späteren Sieger und besten Zweitplatzierten als Gegner: trotz knapper Ergebnisse war da (noch) nichts zu holen. Doch mit Siegen über Jennersdorf und Hartberg war das ein ehrenvolles Debüt für unsere Mädchen.


Silber für unsere u11 Teams

Nicht zu glauben: unsere Mädchen holen sich auch im u11 Bewerb Silber und nehmen somit 2019 gleich dreimal an Österr. Meisterschaften teil! Die Burschen mussten sich in diesem Jahr erstmals mit Silber "begnügen". Nachdem man in den Kategorien u19, u17, u15, u13 und u12 Gold geholt hat, verloren Cooper & Co im Finale gegen ein sehr starkes Team von SK Aich/Dob. Jedenfalls ein Jubeltag für die Wörther-See-Löwen.


Österreichischer Vizemeister u17

Ohne Satzverlust schafften es unsere u17 Burschen ins Finale bei den Österr. Meisterschaften. Endlich sollte ein Sieg gegen die hotvolleys aus Wien gefeiert werden. Das Team der Wiener zeigte aber eine fast fehlerlose Performance, und so setzte es eine 1:3 Niederlage. Auch wenn der Wunschtraum - Gold - nicht in Erfüllung gegangen ist: unsere Burschen sind einfach Österreichische Spitze!


Kärntner Meister 2019!

Mit einer souveränen Mannschaftsleistung holten sich heute unsere u19/u17 Burschen den Landesliga Herren Meistertitel 2019! Nach einer 0:3 Niederlage in Bleiburg musste heute ein 3:0 bzw. 3:1 Sieg her, um den Golden Set erzwingen zu können. Nach 68 Minuten war das soweit: 3:0, und dann noch ein knackiges 15:10!! Tolles Finale und ein verdienter Meistertitel!


Österreichischer Vizemeister u12!

Unsere Burschen sind Spitze! Sie mussten sich erst im Finale gegen die hotvolleys Wien geschlagen geben und holten sich Silber bei einer Österreichischen Meisterschaft!


GOLD für u13 und u15 Burschen, zweimal SILBER für unsere Mädchen

Gleich mehrere Träume gingen dieses Wochenende in Erfüllung: unsere Burschen besiegten endlich den SK Aich/Dob im u13 Bewerb und unsere Mädchen qualifizierten sich für Österreichische Meisterschaften - und das gleich 2x!!  Gold daher für die u13 und u15 Burschen, jeweils Silber für unsere Mädchen!

Gratulation an alle Spielerinnen und Spieler und ein großes Danke an die Trainer für ihren unermüdlichen Einsatz auf dem Weg zu diesen großen Zielen.


Zweimal Bronze in der Landesliga

2x Bronze für unsere Landesliga Teams
Nachdem die Damen schon am Montag den 3. Platz fixieren konnten, holte sich gestern auch unser "Helden-Team" die begehrte Medaille. Toppen können das nur noch unsere jungen Burschen: Finale in der Landesliga am 14.5.2019 im Sportpark, 19:30 Uhr.


Spring Cup Turnier in Kranj

Neben dem Ostercamp gehört das große Turnier in Kranj/Slowenien zur alljährlichen Vorbereitung auf die Österreichischen Meisterschaften. Die vielen slowenischen und kroatischen Teams sind natürlich starke Gegner für unsere Teams. Platz 3 für unser u17 Team Burschen, Platz 7 für unser u15 Team Mädchen.


Wörther-See-Löwen gewinnen auch das letzte u10 Turnier der Saison

Auch das letzte u10 Turnier der Saison endete mit einem Sieg unseres Top-Teams Lotta und Ben. Als Tabellenführer gehen sie (mit Michi) somit als Favorit ins Finale am 30. Mai in Klein St. Paul.

Vor allem freuen wir uns aber darüber, dass unsere Neueinsteiger und Anfänger schon gut mithalten und den einen oder anderen Sieg errungen haben. Unterstützt wurden sie diesmal von unseren Bundesliga Spielern Max, Felix und Schloffi - da sind manche gleich noch höher gesprungen!


Osterspeck muss weg!

Das wäre prinzipiell ein Motto für das nun schon alljährlich stattfindende Ostercamp im schönen Faak/See, doch bei dem guten Essen geht fasten so wie so nicht! Diesmal stand die Vorbereitung der u17 Burschen und der u13 Teams im Fokus.

Video zum Trainingslager:

https://www.youtube.com/watch?v=s2Fk-gRK3Vk&feature=youtu.be


UNIQA School Championships Boys

Toller Erfolg des BG/BRG Viktring: beim diesjährigen Schulbewerb der Burschen holte die Schule Silber für Kärnten. Mit dabei die Wörther-See-Löwen Benedikt, Tobias und Moritz - und nicht zu vergessen Prof. Hansi Schaumberger! Gratulation an das Team!


Damen sichern sich Startplatz in der 2. Bundesliga 2019/2020

Am Beginn der Saison stand man vor keiner leichten Aufgabe: Studiums bedingt hatten wiederum einige wichtigen Stützen die Mannschaft verlassen. Es blieb die u19 Mannschaft und einige „Veteraninnen“. Schließlich setzte Trainerin Eve Siebert auf die jungen und startete mit einem reinen u19 Team in die Saison. Natürlich zahlte man da einiges an „Lehrgeld“, doch wurden immerhin  6 Siege eingefahren. Den Frühjahrsdurchgang (6 Teams) beendete man nun auf dem tollen 3. Platz! In der nächsten Saison peilen die jungen Damen die Meisterrunde an.


Kärntner Meister u12!

Am heutigen Sonntag überzeugten unsere  jüngsten Nachwuchstalente: Team 1 der Burschen machte es im ersten Satz zwar echt spannend (26:24), doch dann waren sie nicht mehr zu bremsen und besiegten den SK Aich/Dob mit 25:7! Im Spiel um Platz 3 setzte sich Team 2 gegen die Brückler hotvolleys souverän mit 2:0 durch und holten Bronze. Die Mädchen (8 Teams am Start) mussten sich im Semifinale knapp mit 1:2 geschlagen geben, holten sich dann aber im Spiel gegen Brückl 2 ebenfalls die Bronze-Medaille. 

Endstand Burschen:

1. VBK kelag Wörther-See-Löwen Klagenfurt 1

2. SK Aich/Dob

3. VBK kelag Wörther-See-Löwen Klagenfurt 2

4. Brückl hotvolleys

5. VBK kelag Wörther-See-Löwen Klagenfurt 3

 Endstand Mädchen (13 Teams teilgenommen)

1. Brückl hotvolleys

2. ATSC Wildcats Klagenfurt

3. VBK kelag Wörther-See-Löwen Klagenfurt

4. Brückl hotvolleys 2


Nachwuchsturniere

Jedes Wochenende top Leistungen unserer jungen Spielerinnen und Spieler! Am Sonntag, 7.4.2019 findet das nächste Finale statt – die u12 Meisterschaft ab 10:00 Uhr in der SH Lerchenfeld. Wir sind mit 3 Teams dabei!


Unterliga Damen Frühjahrsdurchgang

Unser WSL 5 führen die Tabelle an! Nach drei Siegen in Folge stehen wir an der Tabellenspitze. Team WSL 4 konnte leider noch keinen Sieg verbuchen, aber auf beide Teams warten noch zwei Spiele, da ist noch alles offen.


Landesligen in der Endphase

Unsere Damen blieben im Viertelfinale gegen die SG RB ASVÖ Speedvolleys /Volleystars Kärnten siegreich (3:0 Heimerfolg und 3:1 Auswärtssieg) und zogen somit ins Semifinale ein. Da wartete die SG Volleystars Kärnten/RB ASVÖ Speedvolley (ziemlich verwirrendJ) Im Heimspiel blieb man noch 3:1 siegreich, im Rückspiel erwischten unsere Damen einen rabenschwarzen Tag und verloren 3:0, den Golden Set dann auch noch 15:8. Im Spiel um Platz 3 wartet nun die SG AVC/ATSC Klagenfurt. Eine Medaille ist möglich!

 

 

Bei den Herren ist unser Team „jung“, WSL 2, nach wie vor ungeschlagen. In der Play-off Serie blieb man gegen Villach zweimal siegreich und steht nun im Finale. Dort wartet der SK Aich/Dob, der sich in einem wahren Krimi gegen unsere alten Herren erst im Golden Set mit 16:14 durchsetzen konnten. Das Spiel dauerte über zwei Stunden und war an Spannung nicht zu überbieten. Gratulation an alle Spieler, die das durchgehalten habenJ


GOLD für unseren Xandi mit Partner Christoph Dressler

Wahnsinn: Xandi Huber und Christoph Dressler holen sich beim 2-Star Turnier in Kambodscha GOLD! Das ist ein weiterer Meilesnstein in Xandi´s Beach-Karriere (nach der Teilnahme bei den olympischen Spielen in Rio).


Turniersiege auch zu Frühlingsbeginn

Zweimal Gold und zweimal Silber für unsere jüngsten bei den letzten Turnieren: Am Freitag, 22.3.2019 beim u11 Turnier in der Hasnerschule besiegten Cooper, Michi und Ben unser Spitzenteam Lotta und Amra im Finale. Am Sonntag beim u12 Turnier in Brückl schrammten unsere Mädls Heli, Lea, Lotta, Anna und Letizia aber knapp an einer Sensation vorbei und brachten unsere Burschen Erik, Cooper, Jonas, Laurin und Moritz ins Schwitzen! Letztendlich ein 2:1 Sieg der boys im Finale, aber ein ganz tolles Spiel unserer Mädchen!


u10 Turnier mit einigen Neueinsteigern

Gleich 4 Teams von den Wörther-See-Löwen nahmen am Samstag, 16.3.2019, im Lerchenfeld am u10 Turnier teil. Neben den "Routiniers" Michi, Ben und Lotta und den turnier-erfahrenen Spielern  Anton, Simon, Wilson, Sarah, Rosa, Witta und Lena trauten sich Max und Luis erstmals aufs Parkett - und das ist schon sehr gut gelungen! 


4. Platz für unsere u19 Burschen bei den Österreichischen Meisterschaften

Spannend wie selten zuvor gestalteten sich die ÖMS u19 im Sportpark Klagenfurt! Kaum ein Spiel in der Gruppenphase war  nicht hart umkämpft. Mit einem äußerst knappen 2:1 Erfolg gegen Hartberg schafften es unsere Burschen dann sogar als Gruppenerster ins final four. Auch dort zeigten sie eine kämpferische Höchstleistung gegen den späteren Sieger TJ Sokol Wien V, unterlagen im ersten Satz nur 26:28, mussten sich letztendlich aber auf das Spiel um Platz 3 einstellen. Hier schien es lange so, als könnten wir die Wolfurter in die Schranken weisen und die Bronzene holen. Eine 13:9 Führung im 5. Satz wurde dennoch aus der Hand gegeben und es hieß 1:2 gegen die Vorarlberger, die sich somit die Bronze Medaille sicherten. Platz 1 ging nach einer wahren Schlacht im 5. Satz mit 18:16 an TJ Sokol V Wien, Platz 2 an die hotVolleys Wien.

Großes Lob aber an die junge Mannschaft (alle können nächstes Jahr nochmals in dieser Kategorie antreten) - ihr seid ein vorbildliches Team!


Burschen holen sich auch den u17 Meistertitel in Kärnten

Gleich mit 4 Mannschaften nahmen die  Wörther-See-Löwinnen und Löwen am Finale der Kärntner u17 Meisterschaften teil. Team 2 der Mädchen hatte sich durch ein Qualifikationsspiel ins Finale gespielt. Erwartungsgemäß war da außer Erfahrung nichts zu holen, aber das war auch das erklärte Ziel. Team 1 der Mädchen zeigten eine ansprechende Leistung im Kreuzspiel gegen Brückl. Für den Sieg hat es leider nicht gereicht. Im Spiel um Platz 3 vergab man dann leider eine 20:13 Führung. Trotzdem freut sich Trainerin Eve über die guten Fortschritte.

Bei den Burschen war für Team 2 ebenso die Devise: dabei sein ist alles! 

Team 1 startete zwar im 1. Satz gegen den SK Aich/Dob etwas "zittrig", doch setzten sich die Burschen um Kapitän Pauli letztendlich mit 2:0 durch und holten nach dem u19 Titel den zweiten Meistertitel 2019.


Turniere, Turniere, Turniere

Jedes Wochenende messen sich unsere jüngsten bei den Nachwuchsturnieren mit den anderen Vereinsmannschaften - beim U12 Turnier in Brückl konnten unsere Burschen nach spannenden Spielen gegen den ATSC Klagenfurt und gegen Brückl hotvolleys den Sieg holen. Ebenso Platz 1 für unser u10 Top-Team Lotta, Ben und Michi!


u12 Turnier in Brückl

Mit einem 1. und 3. Platz zeigten sich unsere u12  Spielerinnen und Spieler trotz Trainingspause (Semesterferien) in Höchstform. Und auch unsere jüngsten und Neuzugänge konnten im B-Bewerb schon einen Sieg erzielen.


Damen beenden den Grunddurchgang mit einem Sieg!

Das Kurztrainingslager im schönen Faak/See hat sich wohl ausgezahlt: unsere jungen Damen siegten im letzten Spiel des Grunddurchganges der 2. Bundesliga Süd gegen HIB Liebenau! So können wir optimistisch in den Frühjahrsdurchgang starten!