4. Platz für unsere u19 Burschen bei den Österreichischen Meisterschaften

Spannend wie selten zuvor gestalteten sich die ÖMS u19 im Sportpark Klagenfurt! Kaum ein Spiel in der Gruppenphase war  nicht hart umkämpft. Mit einem äußerst knappen 2:1 Erfolg gegen Hartberg schafften es unsere Burschen dann sogar als Gruppenerster ins final four. Auch dort zeigten sie eine kämpferische Höchstleistung gegen den späteren Sieger TJ Sokol Wien V, unterlagen im ersten Satz nur 26:28, mussten sich letztendlich aber auf das Spiel um Platz 3 einstellen. Hier schien es lange so, als könnten wir die Wolfurter in die Schranken weisen und die Bronzene holen. Eine 13:9 Führung im 5. Satz wurde dennoch aus der Hand gegeben und es hieß 1:2 gegen die Vorarlberger, die sich somit die Bronze Medaille sicherten. Platz 1 ging nach einer wahren Schlacht im 5. Satz mit 18:16 an TJ Sokol V Wien, Platz 2 an die hotVolleys Wien.

Großes Lob aber an die junge Mannschaft (alle können nächstes Jahr nochmals in dieser Kategorie antreten) - ihr seid ein vorbildliches Team!