Burschen holen sich auch den u17 Meistertitel in Kärnten

Gleich mit 4 Mannschaften nahmen die  Wörther-See-Löwinnen und Löwen am Finale der Kärntner u17 Meisterschaften teil. Team 2 der Mädchen hatte sich durch ein Qualifikationsspiel ins Finale gespielt. Erwartungsgemäß war da außer Erfahrung nichts zu holen, aber das war auch das erklärte Ziel. Team 1 der Mädchen zeigten eine ansprechende Leistung im Kreuzspiel gegen Brückl. Für den Sieg hat es leider nicht gereicht. Im Spiel um Platz 3 vergab man dann leider eine 20:13 Führung. Trotzdem freut sich Trainerin Eve über die guten Fortschritte.

Bei den Burschen war für Team 2 ebenso die Devise: dabei sein ist alles! 

Team 1 startete zwar im 1. Satz gegen den SK Aich/Dob etwas "zittrig", doch setzten sich die Burschen um Kapitän Pauli letztendlich mit 2:0 durch und holten nach dem u19 Titel den zweiten Meistertitel 2019.