3 Medaillen für unsere u19 Teams bei den Kärntner Meisterschaften

Unsere Burschen fegten im Finale den SK Aich/Dob aus der Halle und holten sich souverän den u19 Titel! Die Burschen waren sehr fokussiert und konzentriert, lobt Trainer Simon Baldauf seine Schützlinge. Ein Teil der Spieler steht bereits im Kader der 1. Bundesliga (Trainer Pepo Huber), als Team haben sie in der Landesliga Herren in dieser Saison noch kein Spiel verloren. So bleibt zu hoffen, dass auch die Österr. Meisterschaft, die am 16./17. März in den heimischen Sportparkhallen ausgetragen wird, eine Top-Platzierung bringt. Kader: Adonis Alagic, Paul Eichwald, Noel Krassnig, Felix Pontasch, Sebastian Sablatnig, Christopher Temel, Ben Stockhammer, Tobias Weiß, Mathias Wultsch.  

Mannschaft 2 holte sich Platz 3 bei den Burschen.

Unsere Mädchen mussten sich im Kreuzspiel um den Einzug ins Finale zwar den Wildcats geschlagen geben, doch umso erfreulicher, dass sie sich um Platz 3 gegen die Brückl hotvolleys durchsetzen konnten und ebenfalls eine Medaille ins VBK-Lager holten. Auch bei den Mädchen waren die Wörther-See-Löwen mit einem 2. Team vertreten, sie blieben erwartungsgemäß zwar sieglos, doch zeigt es, dass beim VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt neben dem Spitzensport auch der Breitensport hohen Stellenwert hat.