Kurztrainingslager gegen den Osterspeck

Von Ostersonntag bis Dienstag trafen sich rekordverdächtige 43 Nachwuchstalente zum alljährlichen Kurztrainingslager in Faak am See ein. Von 7:30 - Morgensport - bis 22:00 Uhr gönnten die zukünftigen Spitzenvolleyballer und - innen ihren Trainern kaum eine Pause! Wenn nicht Volleyball, dann gab es Tischtennis, Tennis oder Quickballturniere!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0